Home > Hamburg kombiniert Praxisklassen mit der Berufseinstiegsbegleitung

Hamburg kombiniert Praxisklassen mit der Berufseinstiegsbegleitung

Hamburg kombiniert Praxisklassen mit der Berufseinstiegsbegleitung

21.01.2020

Schüler/-innen, bei denen es sich in der 9. Klasse abzeichnet, dass sie Schwierigkeiten haben werden, einen Schulabschluss zu schaffen oder einen Ausbildungsplatz zu finden, stellt der Hamburger Senat Berufseinstiegsbegleitungen an die Seite. Kombiniert werden soll diese Maßnahme mit einem Bildungsangebot, das in Hamburg bereits an zwölf Pilotschulen erfolgreich erprobt wurde: den Praxisklassen, in denen Schüler/-innen mit schwierigen Lernvoraussetzungen drei Tage pro Woche in der Schule und zwei Tage in einem Betrieb lernen. 

Mehr Informationen finden Sie hier.